Orientalischer Kichererbsensalat mit Gurke & Avocado

Als kleines Mädchen habe ich Geschichten wie Aladdin oder 1000 & 1 Nacht geliebt. Der Orient – so weit weg und so geheimnisvoll. Das Leben dort voller bunter Farben und mit so vielen verschiedenen Gerüchen. Heute, Jahre später, hole ich mir ein bisschen Orient nach Hause. Und Euch hoffentlich auch – mit diesem wirklich leckeren Gericht! Probiert es einfach aus. Ihr werdet begeistert sein!

Was ihr benötigt (für 4 Personen)

  • 1 Salatgurke
  • 1 große Avocado
  • 2 Möhren
  • 2 Schalotten
  • 1 Dose Kichererbsen (480g Abtropfgewicht)
  • jeweils 1/2 Bund frischer Petersilie und Dill
  • 2 EL Oliveöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Sesam

Zubereitung

  1. Gurke waschen, schälen, halbieren und Fruchtfleisch entfernen. Rest der Gurke in Scheiben schneiden. Avocado waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zutaten zur Seite stellen.
  2. Möhren waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen; Schalotten in feine Scheiben schneiden und Knoblauch hacken.
  3. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Kichererbsen hinzufügen und bei starker Hitze gute 5 Minuten braten. Dann Möhren, Schalotten und Knoblauch hinzufügen und weitere 5 Minuten bei reduzierter Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Kreuzkümmel abschmecken. Honig hinzufügen und den Salat kurz karamellisieren lassen.
  4. Das Kichererbsen-Gemisch mit der Avocado, der Gurke und der Petersilie und Dill mischen. Mit Zitronensaft abschmecken und mit Sesamkörnern bestreuen. Auf Tellern anrichten und gnießen.

Guten Appetit!