Jeder hat seine eigenen Vorlieben, wenn es um Marmelade geht. Der Eine liebt sie am liebsten pur, der Andere mischt die Früchte mit andren Akzenten wie Kräutern oder Aromen. Die Möglichkeiten sind riesig! Nachfolgend möchte ich Euch ein traditionelles Rezept zum Einkochen von Marmelade aufzeigen, welches Ihr ganz einfach nach Euren Wünschen und Vorlieben anpassen könnt.

Was ihr benötigt

  • 1 Kg frische Erdbeeren
  • Saft einer halben Zitrone oder Limette
  • 500g Gelierzucker

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien (achtet auf die Reihenfolge, sonst saugen sich die Früchte mit Wasser voll). Füllt die Früchte in einen Kochtopf und püriert diese mit Hilfe eines Pürierstabs. Zitrone ausdrücken, Saft auffangen und diesen zu den Erdbeeren hinzufügen.
  2. Gelierzucker zum Gemisch hinzufügen, umrühren, aufkochen lassen und bei starker Hitze mindestens 4 Minuten lang kochen. Dabei immer wieder umrühren. Nach dem Kochen direkt in heiß ausgespülte Gläser füllen und zuschrauben. Für 5 Minuten Gläser auf den Kopf stellen, damit sich ein Vakuum bildet. Danach wieder umdrehen und abkühlen lassen.

Die Marmelade lässt sich nach Belieben und Geschmack individualisieren. Wie wäre es mit den folgenden Kombinationen?

  • Erdbeer-Rhabarber
  • Erdbeer-Pfefferminze
  • Erdbeer-Zitronenmelisse
  • Erdbeer-Wassermelone
  • Erdbeer-Lavendel-Vanille
  • Erdbeer-Basilikum

Die Marmelade lässt sich über Wochen lagern, am besten im Kühlschrank, wo sie auch ihre schöne rote Farbe behält!

Viel Freude beim Nachkochen wünsche ich Euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s