Wenn es nach meinen Kindern gehen würde, dann gäbe es jeden Tag Nudeln zum Mittag. Dabei sind Nudeln mit typischer Bolognesesoße ihr Lieblingsgericht. Mir war allerdings nach etwas Abwechslung und so kam die Idee zu dieser Linsen-Bolognese auf. Anfangs noch etwas skeptisch, da mir persönlich Linsen oder Erbsen manchmal etwas fad schmecken, muss ich aber zugeben, dass es am Ende doch ziemlich lecker geworden ist und es dieses Gericht nun regelmässig bei uns geben wird!

Was Ihr benötigt (für 4 Personen)

  • 200g Rote Linsen
  • 1 Möhre
  • 1 Zucchini
  • 5 Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika
  • 1 Paket passierte Tomaten
  • 200ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kräuter zum Würzen, zB Petersilie, Dill & Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Saure Sahne (optional)
  • geriebenen Parmesankäse (optional)

Zubereitung

  1. Rote Linsen mit Wasser abspülen. Gemüse bis auf Zwiebel und Knoblauch waschen. Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen. Sämtliches Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch sowie Rote Linsen hinzufügen. Kurz glasig dünsten. Möhren- und Paprikawürfel hinzufügen und weitere 3 Minuten braten. Danach Zucchini- und Champignonswürfel hinzufügen und weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. 1 EL Tomatenmark unter das Gemüse rühren. Passierte Tomaten und Wasser hinzufügen, kurz aufkochen lassen und Hitze reduzieren. Etwa eine Viertelstunde köcheln lassen bis die Linsen gar sind. In der Zwischenzeit Kräuter fein hacken und kurz vor dem Ende der Garzeit hinzufügen. Nochmal mit Salz und Pfeffer, eventuell mit Gemüsebrühe abschmecken. Auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Hierzu passen Nudeln als auch Reis. Wer mag fügt noch Saure Sahne zur Linsen Bolognese hinzu, hierdurch wird sie cremiger!

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s