Einfacher Obst Blechkuchen mit Mandeltopping

Wie wäre es mit einem einfachen Blechkuchen für die Kaffeetafel am Sonntag? Da hab ich genau das Richtige für Euch! Saftig, fluffig und unheimlich lecker! Mit frischem, leckeren Obst eurer Wahl und knackig süßen Mandeln als Topping! In wenigen Minuten zusammengemixt und schnell fertig gebacken, habt Ihr in einer 3/4 Stunde einen wunderbaren Kuchenduft im ganzen Haus. Hmmm, könnt Ihr das schon riechen?… Also nun schnell zum Rezept!

Was Ihr benötigt

für den Teig
  • 200ml Sahne
  • 150g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 375g Mehl
  • 1 Prise Salz
für den Belag
  • ca. 600g Obst nach Belieben, z.B. Zwetschgen, Aprikosen, Kirschen, Birnen oder Äpfel
  • 100g Butter
  • 6 EL Milch
  • 100g Zucker
  • 100g Mandelblättchen
  • 100g Mandelstifte

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Obst waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Sahne und Zucker mithilfe einer Küchenmaschine ordentlich verrühren und die Eier einzeln untermischen. Das Backpulver mit dem Mehl und Salz vermengen und portionsweise unter den Teig heben. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Das Obst auf dem Teig verteilen und etwas andrücken.
  5. Butter mit Milch und Zucker in einem Kochtopf vermengen und aufkochen lassen. Die Mandeln hinzufügen und ordentlich verrühren. Masse über dem Teig verteilen, so dass sämtliches Obst gut bedeckt ist. Für 30 Minuten im Backofen backen. Vor dem Herausnehmen per Stäbchenprobe überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

Hierzu passt frisch aufgeschlagene Sahne. Guten Appetit und viel Freude beim Backen! Wenn Euch das Rezept gefallen hat, dann hinterlasst mir einen Kommentar oder zeigt mir eure Meisterwerke bei Instagram, indem Ihr eure Bilder mit dem Hashtag #mitherzundkochloeffel verseht.