Wie wäre es mit einer einfachen und schnellen Idee für einen Nachtisch, der Groß und Klein schmeckt? Und das beste an der Geschichte ist, dass die Vorbereitung keine 10 Minuten dauert! Wie? Das zeige ich Euch…

Was Ihr benötigt

  • 2 Becher Schlagsahne
  • 1 Packung Minibaiser
  • 1 Packung Tiefkühlhimbeeren

Zubereitung

  1. Sahne ohne Zugabe von Zucker steif schlagen und Minibaiser mit der Hand zerbröseln.
  2. Dessertgläser abwechselnd in der nachfolgenden Reihenfolge schichten: Baiser, tiefgefrorene Himbeeren und geschlagene Sahne, usw..
  3. Fertige Dessertgläser für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen damit die Himbeeren schonend auftauen können.
  4. Dessert servieren und genießen!

Tipp: Das Dessert eignet sich nicht dafür am Vortag vorbereitet zu werden, da die Himbeeren beim Auftauen Wasser lassen und die Masse dann „pampig“ werden kann, wenn sie zu lange steht.

Guten Appetit wünsche ich Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s