Conchiglioni Nudeln mit Spinat Ricotta Füllung

Heute stelle ich Dir ein unfassbar leckeres Pastagericht vor, welches ich bei der lieben Silvisibel auf Instagram gefunden habe (Werbung, unbeauftragt). Es ist nicht nur schnell fertiggebacken, sondern lässt sich prima vorbereiten, wenn sich einmal Besuch ankündigt. Die Füllung beinhaltet herzhaften Fetakäse, leichten Babyspinat und lockere Ricottacreme: eine Kombination, die perfekt harmoniert. Ich verspreche Dir, dass deine Teller ratzfatz leer gegessen werden!

Was Du benötigst

  • 1 Paket Conchiglioni Nudeln
  • 250g frischen Babyspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200g Feta Käse
  • 200g Ricotta Käse
  • 100 ml Saure Sahne
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Paket passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian
  • 50g Parmesan Käse

Zubereitung

1. Backofen (E-Herd) auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

2. Topf mit Wasser füllen, salzen und zum Kochen bringen. Conchiglioni Nudeln für etwa fünf Minuten vorgaren, danach aus dem Wasser nehmen und zur Seite stellen.

3. Babyspinat waschen, trocken tupfen, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat hinzufügen und kurz zusammenfallen lassen. Feta Käse hineinbröseln lassen, Ricotta unterrühren und die Nudelfüllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Passierte Tomaten mit Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer sowie Saurer Sahne und Weißwein verrühren und die Auflauf- oder Quicheform mit der Soße ausfüllen.

5. Die Nudeln mit der Spinat Ricotta Füllung löffelweise ausfüllen und in die Tomatensoße dicht an dicht legen. Mit geriebenen Parmesan Käse bestreuen und im Backofen für 25 Minuten backen.

Zu diesem Gericht passt ein einfacher grüner Blattsalat, etwas Baguette und ein trockener Rot- oder Weißwein.

Ich hoffe ich konnte dich mit meinem Rezept zu einem einfachen und schmackhaften Mittag- oder Abendessen inspirieren und würde mich über einen Kommentar deinerseits freuen. Dein Meisterwerk kannst Du mir sehr gerne bei Instagram zeigen, indem Du dein Bild mit dem Hashtag #mitherzundkochloeffel versiehst.

Viel Freude beim Kochen.

Deine Natalia