Selbstgemachte Fischstäbchen

Ein typisches Gericht, welches in mir Kindheitserinnerungen auslöst, sind Fischstäbchen und Kartoffelpü. Ich kann mich noch erinnern, dass meine Mutter fast 1x wöchentlich diese Kombination auftischte. Heute möchte ich Euch eine DIY Version dieses Fischgerichtes vorstellen, welches ich bei der lieben Sofia auf Instagram gefunden habe (Werbung, unbeauftragt). Mit nur einer Hand voll Zutaten könnt ihr euch schnell und einfach, leckere und knusprige Fischstäbchen zaubern! Aber schaut selbst…

Was Ihr benötigt (für 4 Personen)

  • 800g Kabeljau Rückenfilet
  • 120g ungesüßte Cornflakes
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • Fett zum Anbraten

Zubereitung

1. Fisch waschen, trocken tupfen und in 3-4 cm dicke Stücke schneiden. Mit Salz & Pfeffer würzen.

2. Eier verquirlen, Cornflakes etwas zerbröseln.

3. Fischstücke im Mehl wälzen, durch das Ei ziehen und in den Cornflakes wenden. In einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.

Hierzu passt Kartoffelpüree. Ein wirklich einfaches, aber sehr schmackhaftes Gericht! Viel Freude beim Nachkochen.