Pfeffernuss Schneemänner

Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt mittlerweile das ausgiebige Durchscrollen diverser Foodblogs, sei es bei Instagram oder generell im Internet. Bei der lieben Silvi von Silvisibel (Werbung, da Profilnennung) bin ich mal wieder hängen geblieben. Sie hatte in der letzten Vorweihnachtszeit diese tollen Schneemänner gebastelt und ich fand die Idee so niedlich, dass ich Euch diese nun gerne vorstellen möchte! Eine einfache und tolle Bastelidee für Euch und eure Kinder. In etwas Klarsichtsfolie verpackt, könnt Ihr diese als kleines Präsent überreichen. Selbstgemacht kommt stets von Herzen und ich bin mir sicher, dass sich die Omas & Opas beispielweise darüber sehr freuen würden!

Was Ihr benötigt (für 10 Schneemänner)

  • 30 weiße Pfeffernüsse
  • 10 Dominosteine
  • 10 Schokokränze
  • 1 Eiweiß
  • 150g Puderzucker
  • etwas Schokoladenglasur
  • 20 Dekoperlen

Zubereitung

1. Trenne das Eigelb vom Eiweiß und schlage das Eiweiß mithilfe einer Küchenmaschine ordentlich auf. Rühre den gesiebten Puderzucker unter und fülle die Icing – Maße in einen Spritzbeutel (optional funktioniert es auch ohne Spritzbeutel).

2. Benutze das Icing, um die Pfeffernüsse miteinander zu verbinden. Immer drei Pfeffernüsse stapeln und die Zwischenfläche mit Icing bestreichen (das Bestreichen klappt auch mit einem Teelöffel). Das Icing kannst Du ebenfalls für das Anbringen des Schokokranzes und des Dominosteins verwenden. Dies klappt z.B. besser als mit einfachen Zitronen-Puderzuckerguss oder mit geschmolzener Schokolade. Lasse die Schneemänner kurz antrocken.

3. Schmelze etwas Schokoglasur und male den Schneemännern winzige Gesichter (dies klappt beispielsweise sehr gut mit einem Zahnstocher oder einem Wattepad). Zum Schluss kannst Du noch Dekoperlen an den Schneebäuchen anbringen.

Viel Freude beim Nachmachen und ebenfalls beim Verschenken!

Ich hoffe Dir hat dieses Rezept gefallen und würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt oder dein Meisterwerk auf Instagram präsentierst, indem Du dein Bild mit dem Hashtag #mitherzundkochloeffel versehst.