Gebratene Maispolenta mit Salat

Was ihr benötigt für 2 Portionen:
1 Tasse Maisgrieß
3 Tassen Wasser
1 Prise Salz
Fett zum Anbraten

Für den Salat:
100g Rucola Salat
5 Champignons
1-2 gekochte Rote Bete
50g Feta
30g Walnüsse
Salz, Pfeffer, Olivenöl


Zubereitung:
Polenta mit Wasser und Salz in einen Kochtopf geben und unter rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und flach in eine kleine rechteckige Auflaufform füllen. Für 10 Minuten quellen lassen und danach in Streifen schneiden. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und die Polentastreifen von beiden Seiten 3-4 Minuten knusprig braten.

Für den Salat die Champignons in Streifen schneiden und mit etwas Fett anbraten. Rucola waschen, abtropfen lassen, Rote Bete in feine Streifen schneiden und den Feta mit der Hand zerbröseln. Alle Zutaten zusammenführen und würzen sowie mit 1 EL Olivenöl abschmecken (ein anderes Dressing würde natürlich auch gehen!).
Den Salat mit dem gebratenen Polenta servieren.